Scherenschnitte · Papercuts

Das weiße Papier ist ein begrenzter Raum. Ein geheimnisvoller Raum. Ich brauche Selbstbewusstsein, um ihn zu füllen. Das Bild ist für mich eine Oberfläche, in der sich die unmittelbare Gegenwart spiegelt. Wie in einem Brennspiegel leuchte ich meine Oberfläche aus, spanne Bögen, inszeniere Räume und erschließe den gedachten Bildgegenstand mit meiner Technik des Papercuts, um ihn zu bündeln. Meine Bilder erzählen aus meinem Innern im Verhältnis zur Welt da draußen.

Manche Dinge verändern sich schnell, sind aber eingebunden in andere Dinge, die sich weniger schnell verändern. Das Laub verändert sich schneller als der Baum, der Baum schneller als der Wald. Wetter ändert sich schneller als das Klima. Und offensichtlich ändert sich das Klima schneller als wir Menschen. Es ist das Chaos innerhalb von Ordnung innerhalb von Chaos innerhalb einer höheren Ordnung, was ich in meiner Technik des Papercuts wiederfinde. Wir alle tragen unsichtbare Bilder in uns und manchmal bemerken wir erst an unseren Reaktionen auf ein Bild, dass wir dieses unsichtbares Bild in uns tragen. Hier zeigt sich für mich das Unerlässliche des Augenblickes. Das suche ich in meinen Bildern mit Hingabe, Mühe und im Herstellungsprozess.

The white paper is a limited space. A mysterious room. I need confidence to fill it. For me, the picture is a surface in which the immediate present is reflected. I illuminate my surface as if in a burning mirror, stretch arcs, stage rooms and develop the imaginary pictorial object with my papercut technique in order to bundle it. My paintings tell stories from within me in relation to the world outside.

Some things change quickly but are tied into other things that change less quickly. The foliages changes faster than the tree, the tree faster than the forest. Weather changes faster than the climate. And obviously the climate is changing faster than us humans. It is chaos within order within chaos within a higher order that I find in my papercutting technique. We all carry invisible images within us and sometimes it is only through our reactions to an image that we realize that we carry this invisible image within us. For me, this is where the essential of the moment comes into play. I look for that in my pictures with dedication, effort and in the production process.

Gott, das sieht ihm ähnlich! · God,That Looks Like Him · 2022

Das Geheimnis des Schöpferischen oder Sind Blumen musikalisch?

The Secret Of Creativity or Are Flowers Musical? · 2022

Flower Studies· 2022

Fabric · acrylic · needle · thread

Kommunizierende Gefäße · Communicating Vessels · 2022

Waldschönheiten · Forest Beauties · 2022

Vom Winde verweht · Gone With The Wind · 2022

Aufgerauhtes Wollgefühl · Roughened Wool Feeling · 2022

Sommergefunkel · Summer Sparkle · 2020

Animals from the deep · 2017

This is not a rose · 2013

I was born under a wandering star · 2021

Fashion Drawings